Terms of Use

Please note, this english translation is for your convenience, the German version (below) represents the legally binding text.

§ 1 Scope of application

(1) DE 2.x Film GmbH & Co. KG (hereinafter referred to as “we” or “us”) is the operator of the platform for social entrepreneurs Broadcast.org and offers of us directly related thereto, which refer to these Terms of Use (hereinafter uniformly referred to as “platform”). The platform is aimed exclusively at entrepreneurs within the meaning of Section 14 (1) of the German Civil Code (BGB), i.e. natural persons with unlimited legal capacity, partnerships with legal capacity and legal entities that act in the exercise of their commercial or independent professional activity when concluding a legal transaction (hereinafter, unless expressly designated otherwise, uniformly referred to as “Users”).

 

(2) This User Agreement applies exclusively to the use of the platform. We reserve the right to amend this User Agreement at any time, in particular due to changes in the legal situation, supreme court rulings, technical changes or further developments, new organizational requirements or other equivalent reasons, provided this does not unreasonably disadvantage the User. The current version of the Terms of Use is available on the platform at all times.

 

(3) Unless we expressly agree to their inclusion, any conflicting or deviating general terms and conditions of the User shall not be binding on us and shall not become part of the contract, even if we do not expressly object to their application or the User declares that he will only use the platform subject to his own general terms and conditions.

 

§ 2 Registration and use

(1) The use of the platform requires the registration of the user on the platform. In order to be able to log in for the use of the platform, a registration of the user is required. For registration, the User receives an e-mail with the corresponding registration link.

 

(2) Upon activation of the registration link, the User will be guided by the platform through the registration process. After successful registration, the User will receive a confirmation e-mail to the e-mail address provided during the registration process. After confirming the registration by activating the link sent for this purpose with the confirmation email, the User can use the platform and make changes and additions to the information stored on the platform in his user account, if and to the extent this is necessary.

 

(3) The User shall refrain from any use that is likely to impair the operation and functionality of the platform or its technical infrastructure and/or to burden it to an extent that significantly exceeds that which is associated with a normal use of the platform for the intended purpose. The User shall inform us immediately of any disruptions to the platform.

 

(4) The User is responsible for ensuring that the files he/she uploads to the platform are free of viruses and other malware and spyware.

 

(5) The User shall refrain from any illegal use of the platform. Irrespective of their evaluation under criminal law, the User shall not provide any content on the platform that is of a pornographic, sexual, violent, racist, seditious, discriminatory, insulting and/or defamatory nature. Furthermore, the user is obliged not to violate the rights of third parties. This applies in particular to personal rights of third parties as well as intellectual or industrial property rights of third parties (e.g. copyrights, trademark rights, etc.).

 

(6) Furthermore, the user shall refrain from any use which involves the creation of a false company profile or which presents a company in a false manner. The representation of a company must be carried out exclusively by authorized representatives of the represented company and/or by such persons who have been designated to represent the company by authorized representatives of the company or who have been commissioned with such representation of the company.

 

(7) We are entitled at any time to delete or remove content that is illegal or otherwise violates the aforementioned principles and to exclude users who have provided such content on the platform for a limited period or permanently from using the platform, in particular to block and/or – together with the content provided by him on the platform – to delete it.

 

§ 3 Rights of use

(1) The user grants us a non-exclusive, worldwide, transferable and sub-licensable right to use, reproduce, distribute, publish or make publicly accessible and otherwise process the information and content provided by the user via our platform or via the services of third parties integrated on our platform without further consent and/or notification and/or payment of compensation to the user or to third parties without any time limit. (1) The user is granted the right to use, reproduce, distribute, publish or make publicly accessible and process in any other way, including the right of digitization, i.e. in particular the right to digitize the information and content in whole or in part, to digitize non-digitized information and content or to combine the recordings with other digitized works, without any further consent and/or notification and/or payment of compensation to the user or third parties.

 

(2) The aforementioned granting of the rights of use applies to all information and other content transmitted to us by the user, in particular such information and content that the user provides in the context of input fields, questionnaires, surveys and/or video interviews or otherwise contributes to our services, e.g. by way of upload, including image recordings as well as recordings of representations and other recordings of performances by the user and/or third parties, in particular photographs, moving images, film works and/or other sound recordings.

 

(3) We are also granted the right to shorten, divide, reshape, supplement, combine with and/or integrate into other information and/or image or image sound recordings in whole or in part, ourselves and/or through third parties, the information and content transmitted to us by the user or provided to us in any other way, for all exploitations within the scope of the rights transferred hereunder, while respecting the rights of personality, and in this connection to exploit it in the same way as the information and content transmitted to us by the user.

 

(4) The transfer of rights also extends to all types of use and exploitation not currently known. Rights of use to any copyright-protected performances of the user within the scope of the information and other contents are also transferred. We are entitled to transfer the rights in whole or in part to third parties or to grant third parties rights of use to the information and other content, in particular in connection with making the video interviews publicly available and distributing them. There is no obligation to use the rights granted by this contract.

 

§ 4 Warranty and liability

(1) We warrant that the user can use the platform in accordance with the contract without infringing the rights of third parties. The User’s attention is drawn to the fact that, according to the current state of the art, it is not possible to create and operate or make accessible software that is capable of running without errors in every combination of applications and under any technical and external conditions and that is always immune to interference and/or damage by third parties, in particular through targeted attacks by malware. Furthermore, the availability and functionality of the platform also depends on the availability and functionality of telecommunication networks as well as on the provision of connection and data processing services by third parties over which we have no influence. We therefore owe solely the effort, oriented to the respective state of the art, to ensure that the platform is available for normal use to the extent that this is possible taking into account the technical, structural and security-related conditions and risks on the Internet and/or in other communication networks, the use of which requires the use of the platform in accordance with the agreement. A certain availability of the platform is therefore neither guaranteed nor warranted by us. In particular, we also reserve the right to take the platform temporarily offline for the purpose of maintenance work.

 

(2) We are liable in contract and tort for damages due to gross negligence and intent and for damages resulting from injury to life, body and health as well as for damages resulting from the breach of contractual obligations, the fulfillment of which is essential for the proper performance of the contract and on whose compliance the user regularly relies and may rely (so-called “essential contractual obligations”). In the event of a breach of material contractual obligations, however, liability shall be limited to the amount of the foreseeable damage that can typically be expected to occur. Any further liability claims shall be excluded to this extent and in this respect, in particular we shall not be liable for loss of profit, loss of savings and other indirect and direct consequential damages.

 

(3) The above limitations of liability shall also apply in favor of our employees, organizations and vicarious agents. We shall not be liable for the conduct of our vicarious agents if this is the user or a person employed by the user with this function.

 

(4) Furthermore, we are not liable for damages caused by the misuse or loss of e-mail addresses, user names and passwords by the user.

 

§ 5 Warranty and indemnification

(1) The User warrants to us, irrespective of fault, that the information, information and data as well as other content that the User deposits on the platform and/or posts there or makes available to us are free of third-party rights. Furthermore, the user guarantees to be the owner of all rights granted in this user agreement and not to be prevented by any other obligations from concluding and fulfilling this agreement.

 

(2) The user indemnifies us from all claims of third parties which are asserted due to an infringement and/or in connection with an infringement of the aforementioned guarantees of the user and compensates us for all damages which result from an infringement of these terms of use or other legal infringements for which the user is responsible.

 

§ 6 Personal data

Within the framework of the platform, we may also process personal data. We provide information about the processing of personal data in our privacy policy.

 

§ 7 Final Provisions

(1) The place of performance for the obligations arising from these Terms of Use and – to the extent permitted by law – the exclusive place of jurisdiction for all disputes arising from and in connection with these Terms of Use is the registered office of DE 2.x Film GmbH & Co. KG.

 

(2) These Terms of Use and any disputes arising in connection with these Terms of Use shall be governed exclusively by the laws of the Federal Republic of Germany, to the extent permissible.

 

(3) Should individual provisions of these Terms of Use be or become legally invalid in whole or in part, this shall not affect the validity of the remaining Terms of Use.

Divider

Nutzungsvereinbarung

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die DE 2.x Film GmbH & Co. KG (nachfolgend „wir“ oder „uns“ bezeichnet) ist Betreiberin der Plattform für Social Entrepreneurs Broadcast.org und hiermit in unmittelbarem Zusammenhang stehende Angebote von uns, die sich auf diese Nutzungsbedingungen beziehen (nachfolgend einheitlich „Plattform“ bezeichnet). Die Plattform richtet sich ausschließlich an Unternehmer i.S.d § 14 Abs. 1 BGB, also unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen, rechtsfähige Personengesellschaften und juristische Personen, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln (nachfolgend, soweit nicht ausdrücklich abweichend bezeichnet, einheitlich „Nutzer“).

 

(2) Diese Nutzervereinbarung gilt ausschließlich für die Nutzung der Plattform. Wir behalten uns das Recht vor, diese Nutzervereinbarung jederzeit zu ändern, insbesondere aufgrund einer geänderten Rechtslage, höchstrichterlicher Rechtsprechung, technischer Änderungen oder Weiterentwicklungen, neuer organisatorischer Anforderungen oder anderen gleichwertigen Gründen, soweit dies den Nutzer nicht unangemessen benachteiligt. Die jeweils aktuelle Fassung der Nutzungsbedingungen ist jederzeit auf der Plattform abrufbar.

 

(3) Soweit wir deren Einbeziehung nicht ausdrücklich zustimmen, sind entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers für uns unverbindlich und werden nicht Vertragsbestandteil, auch wenn wir ihrer Geltung nicht ausdrücklich widersprechen oder der Nutzer erklärt, nur unter Einbeziehung seiner eigenen allgemeinen Geschäftsbedingungen die Plattform zu verwenden.


§ 2 Registrierung und Nutzung

(1) Die Nutzung der Plattform setzt die Anmeldung des Nutzers auf der Plattform voraus. Um sich für die Nutzung der Plattform anmelden zu können, ist eine Registrierung des Nutzers erforderlich. Zur Registrierung erhält der Nutzer eine E-Mail mit dem entsprechenden Registrierungslink.

 

(2) Mit der Aktivierung des Registrierungslinks wird der Nutzer von der Plattform durch den Registrierungsprozess geleitet. Nach erfolgter Registrierung erhält der Nutzer eine Bestätigungsmail an die während des Registrierungsprozesses angegebene E-Mail-Adresse. Nach der Bestätigung der Registrierung durch die Aktivierung des zu diesem Zweck mit der Bestätigungsmail übermittelten Links kann der Nutzer die Plattform nutzen und Änderungen sowie Ergänzungen an den auf der Plattform in seinem Nutzerkonto hinterlegten Informationen vornehmen, sofern und soweit dies erforderlich ist.

 

(3) Der Nutzer hat jede Nutzung zu unterlassen, die geeignet ist, den Betrieb und die Funktionsfähigkeit der Plattform oder ihrer technischen Infrastruktur zu beeinträchtigen und/oder in einem Maß zu belasten, das erheblich über dasjenige hinausgeht, das mit einer üblichen zweckentsprechenden Nutzung der Plattform verbunden ist. Über etwaige Störungen der Plattform wird der Nutzer uns unverzüglich in Kenntnis setzen.

 

(4) Der Nutzer ist verantwortlich sicherzustellen, dass die Dateien, die er in die Plattform einbringt (sogenannte Uploads) frei von Viren und sonstiger Schad- und Spionagesoftware sind.

 

(5) Der Nutzer hat jede rechtswidrige Nutzung der Plattform zu unterlassen. Unabhängig von ihrer strafrechtlichen Bewertung wird der Nutzer keine Inhalte auf der Plattform bereitstellen, die pornografischer, sexueller, gewalttätiger, rassistischer, volksverhetzender, diskriminierender, beleidigender und/oder verleumderischer Natur sind. Des Weiteren ist der Nutzer verpflichtet, keine Rechte Dritter zu verletzen. Dies gilt insbesondere für Persönlichkeitsrechte Dritter sowie geistige oder gewerbliche Schutzrechte Dritter (z.B. Urheberrechte, Markenrechte etc.).

 

(6) Der Nutzer hat ferner jede Nutzung zu unterlassen, die die Erstellung eines falschen Unternehmensprofils zum Inhalt hat oder ein Unternehmen in falscher Weise darstellt. Die Darstellung eines Unternehmens hat ausschließlich durch Vertretungsberechtigte des dargestellten Unternehmens und/oder durch solche Personen zu erfolgen, die zur Darstellung des Unternehmens durch Vertretungsberechtigte des Unternehmens bestimmt bzw. mit einer solchen Darstellung des Unternehmens beauftragt worden sind.

 

(7) Wir sind jederzeit berechtigt, Inhalte, die rechtswidrig sind oder sonst gegen die vorgenannten Grundsätze verstoßen, zu löschen oder zu entfernen und Nutzer, die solche Inhalte auf der Plattform bereitgestellt haben, für einen beschränkten Zeitraum oder dauerhaft von einer Nutzung der Plattform auszuschließen, insbesondere zu sperren und/oder – mitsamt der von ihm auf der Plattform bereitgestellten Inhalte – zu löschen.


§ 3 Nutzungsrechte

(1) Der Nutzer räumt uns ein einfaches, weltweites, übertragbares und unterlizenzierbares Recht ein, die Informationen und Inhalte, die der Nutzer über unsere Plattform bzw. über die im Rahmen der auf unserer Plattform eingebundenen Dienste von Dritten bereitstellt, ohne weitere Zustimmung und/oder Mitteilung und/oder Entschädigungszahlung an den Nutzer oder an Dritte ohne zeitliche Beschränkung zu nutzen, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu veröffentlichen bzw. öffentlich zugänglich zu machen und auf sonstige Weise zu verarbeiten, einschließlich das Recht der Digitalisierung, also insbesondere auch das Recht, die Informationen und Inhalte ganz oder teilweise digitalisiert zu erfassen, nicht digitalisierte Informationen und Inhalte zu digitalisieren oder die Aufnahmen mit anderen digitalisierten Werken zu verbinden.

 

(2) Die vorstehende Einräumung der Nutzungsrechte betrifft sämtliche vom Nutzer an uns übermittelte Informationen und sonstige Inhalte, insbesondere solche, die der Nutzer im Rahmen von Eingabefeldern, Fragebögen, Umfragen und/oder Videointerviews bereitstellt oder auf sonstige Weise in unsere Dienste einbringt, z.B. im Wege des Uploads, einschließlich Bildaufnahmen sowie Aufnahmen von Darstellungen und sonstigen Aufzeichnungen von Darbietungen des Nutzers und/oder Dritten, insbesondere Lichtbilder, Laufbilder, Filmwerke und/oder sonstige Bildtonaufnahmen.

 

(3) Mit eingeräumt ist uns ferner das Recht, die vom Nutzer an uns übermittelten bzw. auf sonstige Weise bereitgestellten Informationen und Inhalte im Sinne dieser § 3 ganz oder teilweise, selbst und/oder durch Dritte, unter Wahrung der Persönlichkeitsrechte, für alle Auswertungen im Rahmen der hierin übertragenen Rechte zu kürzen, zu teilen, umzugestalten, zu ergänzen, mit anderen Informationen und/oder Bild- oder Bildtonaufnahmen ganz oder teilweise zu verbinden und/oder darin zu integrieren und in dieser Verbindung in gleicher Weise wie die vom Nutzer an uns übermittelten Informationen und Inhalte auszuwerten.

 

(4) Die Rechteübertragung erstreckt sich auch auf sämtliche gegenwärtig noch nicht bekannten Nutzungs- und Auswertungsarten. Nutzungsrechte an etwaig urheberrechtlich geschützten Leistungen des Nutzers im Rahmen der Informationen und sonstigen Inhalte sind ebenfalls mit übertragen. Wir sind berechtigt, die Rechte ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen bzw. Dritten Nutzungsrechte an den Informationen und sonstigen Inhalten insbesondere im Zusammenhang mit der öffentlichen Zugänglichmachung und Verbreitung der Videointerviews einzuräumen. Eine Verpflichtung zur Nutzung der durch diesen Vertrag eingeräumten Rechte besteht nicht.

 

 

§ 4 Gewährleistung und Haftung

(1) Wir leisten Gewähr dafür, dass der Nutzer die Plattform ohne Verstoß gegen Rechte Dritter vertragsgemäß nutzen kann. Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass es nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht möglich ist, Software zu erstellen und zu betreiben bzw. zugänglich zu machen, die in jeder Anwendungskombination und unter jeglichen technischen und äußeren Bedingungen fehlerfrei lauffähig ist und die stets vor Eingriffen und/oder Beschädigungen durch Dritte, insbesondere durch gezielte Angriffe durch Schadsoftware, gefeit ist. Ferner ist die Verfügbarkeit und Funktionalität der Plattform auch von der Verfügbarkeit und Funktionalität von Telekommunikationsnetzen sowie von der Erbringung von Verbindungs- und Datenverarbeitungsleistungen Dritter abhängig, auf die wir keinen Einfluss nehmen können. Wir schulden daher allein das an dem jeweiligen Stand der Technik orientierte Bemühen darum, dass die Plattform in dem Umfang für eine übliche Nutzung verfügbar ist, wie dies unter Berücksichtigung der technischen, strukturellen und sicherheitsrelevanten Bedingungen und Risiken im Internet und/oder in sonstigen Kommunikationsnetzen, deren Nutzung die vereinbarungsgemäße Nutzung der Plattform erfordert, möglich ist. Eine bestimmte Verfügbarkeit der Plattform wird von uns somit weder garantiert noch gewährleistet. Wir behalten uns insbesondere auch das Recht vor, die Plattform zum Zwecke von Wartungsarbeiten vorübergehend Offline zu nehmen.

 

(2) Wir haften aus Vertrag und Delikt für Schäden aufgrund von grober Fahrlässigkeit und Vorsatz und für solche aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie für Schäden aus der Verletzung von Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut und vertrauen durfte (so genannte „wesentliche Vertragspflichten“). Im Falle einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung jedoch der Höhe nach beschränkt auf die Höhe des vorhersehbaren Schadens, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Darüber hinaus gehende Haftungsansprüche sind insofern und insoweit ausgeschlossen, insbesondere haften wir nicht darüber hinaus für entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen und sonstige mittelbare sowie unmittelbare Folgeschäden.

 

(3) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer Mitarbeiter, Organe und Erfüllungsgehilfen. Wir haften nicht für das Verhalten unserer Erfüllungsgehilfen, wenn es sich bei diesem um den Nutzer oder eine vom Nutzer mit dieser Funktion eingesetzte Person handelt.

 

(4) Wir haften außerdem nicht für Schäden, die durch den Missbrauch oder Verlust von E-Mail-Adressen, Benutzernamen und Passwörtern durch den Nutzer entstehen.

 

§ 5 Garantie und Freistellung

(1) Der Nutzer garantiert uns verschuldensunabhängig, dass die Informationen, Informationen und Daten sowie sonstigen Inhalte, die er auf der Plattform hinterlegt und/oder dort einstellt bzw. uns zur Verfügung stellt, frei von Rechten Dritter sind. Der Nutzer garantiert ferner, Inhaber sämtlicher in dieser Nutzungsvereinbarung eingeräumten Rechte zu sein und durch keine anderweitigen Bindungen gehindert zu sein, diesen Vertrag abzuschließen und zu erfüllen.

 

(2) Der Nutzer stellt uns von allen Ansprüchen Dritter frei, die aufgrund eines Verstoßes und/oder im Zusammenhang mit einem Verstoß gegen die vorstehenden Garantien des Nutzers geltend gemacht werden und ersetzt uns sämtliche Schäden, die durch eine Verletzung dieser Nutzungsbedingungen oder sonstige vom Nutzer zu vertretende Rechtsverstöße entstehen.


§ 6 Personenbezogene Daten

Im Rahmen der Plattform verarbeiten wir unter Umständen auch personenbezogene Daten. Über die Verarbeitung personenbezogener Daten informieren wir in der Datenschutzinformation.


§ 7 Schlussbestimmungen

(1) Erfüllungsort für die aus diesen Nutzungsbedingungen entstehenden Pflichten und – soweit gesetzlich zulässig – ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus und im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen entstehenden Streitigkeiten ist der Sitz der DE 2.x Film GmbH & Co. KG.

 

(2) Auf diese Nutzungsbedingungen sowie etwaige im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen entstehenden Streitigkeiten findet, soweit zulässig, ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

 

(3) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Gültigkeit der Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt.